SIBYLLE BERGEMANN

   

1941

Geboren in Berlin

 

Kaufmännische Lehre

 

Beginn der fotografischen Ausbildung bei Arno Fischer

seit 1967

Freiberufliche Fotografin, insbesondere für Sonntag. Zeitschrift für Kunst und Literatur

1970–1995

Porträt- und Modefotografie für das Modejournal Sibylle

1975-1986

Fotografische Begleitung der Entstehung des Marx-Engels-Denkmals in Berlin

 

Gründungsmitglied von „OSTKREUZ – Agentur der Fotografen“, Berlin

seit 1990

Veröffentlichungen in GEO, Die Zeit, Spiegel, Stern, New York Times Magazine u. a.

seit 1994

Mitglied der Akademie der Künste, Berlin

2010

Im Herbst 2010 starb Sibylle Bergemann im Alter von 69 Jahren in ihrem Haus in Gransee.

   
   
 

Einzelausstellungen (Auswahl)

   

2019

Goethe Institut, Sibylle Bergemann: Photographien, Bratislava

 

Sibylle Bergemann: Photographien, Institut français de Prague, Prag, Tschechien

2018

Kurt-Mühlenhaupt-Museum, Zehdenick OT Bergsdorf

2017

Frauen. Und In Farbe, Loock Galerie, Berlin

 

Sibylle Bergemann. Eine retrospektive Werkschau, Reinbeckhallen, Berlin

 

Tourneeausstellung IFA, Museo de Arte Contemporáneo, Oaxaca, Mexiko

2016

Sibylle Bergemann. Photographien, Tourneeausstellung IFA, New Delhi, Indien

2015

Sibylle Bergemann, Osmos Address, New York, USA

2014

Sibylle Bergemann. Photographien, Rosphoto, St. Petersburg, Russland

2011

Sibylle Bergemann – Polaroids, C/O Berlin, Berlin

 

Sibylle Bergemanns Jahre mit dem Theater Ramba Zamba, Willi-Brandt-Haus, Berlin

 

Sibylle Bergemann, Leonhardi Museum, Dresden

2009

Sibylle Bergemann. Photographien, Goethe-Institut Moskau, Moskau, Russland

2007

Sibylle Bergemann. Verblassende Erinnerungen, Museum für Photographie, Braunschweig

2006

Galerie Robert Morat, Hamburg (mit Arno Fischer)

 

Sibylle Bergemann. Photographien, Akademie der Künste, Berlin

2004

Galerie Argus, Berlin

 

Finissage, Abschied vom Schiffbauerdamm, Wohnung Schiffbauerdamm, Berlin

2003

Pinacoteca, São Paulo, Brasilien

2000

Zeig mir dein liebstes Gut, Museum Berlin-Kreuzberg, Berlin

 

Yva, Bergemann, McGrew, Postfuhramt, Berlin

1998

Engel in der Stadt, Galerie Le Manège, Kulturbrauerei, Berlin

1997

Es Ist Einmal, Land Brandenburg Lotto GmbH, Potsdam

1992

Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund, (mit Horst Wackerbarth) (Katalog)

 

Almediterranea 92, internationales Projekt, Hochschule der Künste, Almeria, Spanien

1991

Centre Régional de la Photographie, Douchy, Frankreich

1990

PPS Galerie, Hamburg (mit Ute Mahler)

1987

Immer derselbe Himmel, Club der Kulturschaffenden, Berlin (Katalog)

1981

Neue Dresdener Galerie, Dresden

1974

Haus der Jungen Talente, Berlin

   
   
 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

   

2020

The Polaroid Project, MIT Museum, Cambridge, Massachusetts, USA

2019

The Wende Museum, The Medea Insurrection: Radical Women Artists Behind the Iron Curtain, Culver City, USA

 

Durch Mauern gehen, Martin Gropius Bau, Berlin

 

Restless Bodies – Photography In East Germany From 1980 to 1989, Rencontres de la Photographie, Arles, Frankreich

 

Sibylle – Die Fotografen, Willy-Brandt-Haus, Berlin

 

Palast der Republik, Kunsthalle Rostock, Rostock

 

The Polaroid Project, Musée McCord, Montreal, Kanada

 

The Polaroid Project, National Museum of Singapore, Singapur

 

1989. The End of the 20th Century, IVAM Institut Valencià d'Art Modern, Valencia, Spanien

2018

Golden Hearts. Sibylle Bergemann und Martin Parr, Loock Galerie, Berlin

 

The Inner Eye, Side Photographic Gallery Newcastle, England

 

Radikale Künstlerinnen Hinter Dem Eisernen Vorhang, Staatliche Sammlung Dresden, Lipsiusbau, Dresden

 

The Polaroid Project, C/O Berlin, Berlin

 

TraumWelten, Kunsthalle Talstrasse, Kunstverein Talstrasse e. V., Halle

 

Bilder Aus Einem Vergangenen Land. Ostdeutsche Fotografie, Kunst- und Kulturzentrum der StädteRegion Aachen, Aachen

 

The Polaroid Project, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg

 

La condition humaine. Photographies de l’agence allemande OSTKREUZ, Vieille Église Saint-Vincent, Mérignac, Frankreich

 

Sibylle – Die Fotografen, dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus, Cottbus

2017

The Polaroid Project, WestLicht Museum for Photography, Wien, Österreich

 

Blicke, die bleiben, Sammlung Fricke im Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen

 

The Polaroid Project, Amon Carter Museum of American Art, Fort Worth Texas, USA

 

Sibylle – Die Fotografen, Opernvillen Rüsselsheim

 

Between Spaces, ZKR, Berlin

 

Der Rand Der Welt. Sibylle Bergemann in Dialogue, Kicken, Berlin

 

Sibylle. Die Ausstellung, Kunsthalle Rostock, Rostock

2016

Gegenstimmen, Martin-Gropius-Bau, Berlin, kuratiert von Eugen Blume und Christoph Tannert

 

Gallery Weekend Berlin, Kicken, Berlin

 

Berlin, Raum, Radar, Neue West, Berlin, kuratiert von Nadine Barth

 

Aufbrüche – Bilder Aus Deutschland. Fotografien aus der Sammlung Fricke, Willy-Brandt-Haus, Berlin

2015

Sibylle – das Modemagazin der DDR, Kunstforum Halle

 

25 Jahre Ostkreuz, Paris Photo, Paris, Frankreich

 

30 Jahre Fotogralerie Friedrichshain, Berlin

2012

Geschlossene Gesellschaft - Künstlerische Fotografie in der DDR 1949-1989, Berlinische Galerie, Berlin

2011

Vanity, Mode / Fotografie aus der Sammlung F.C. Gundlach, Kunsthalle Wien, Österreich

2010

Die Stadt. Vom Werden und Vergehen, Gemeinschaftsausstellung, C/O Berlin

 

The Original Copy: Photography of Sculpture, 1839 to Today, MoMA New York, USA

2009

Art Of Two Germanys/Cold War Cultures, LACMA Los Angeles, USA

2008

Von Kunst Und Politik – Fotografie in der Sammlung des Deutschen Bundestages, Kunstraum im Deutschen Bundestag, Berlin

2007

Do Not Refreeze, Corner House, Manchester, England

 

Challenging Walls, Jerusalem, Israel

 

European Photography, Turner Carroll Gallery, Santa Fe, USA

2006

Heartbeat Of Fashion, Deichtorhallen, Haus der Photographie, Hamburg

 

Leben. Sehen, Käthe-Kollwitz-Museum, Köln

 

Olhares Cruzados – Gekreuzte Blicke, Goethe-Institut, Berlin

2005

Heimat Moderne – Die fotografierte Stadt, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

 

Utopie Und Wirklichkeit. Ostdeutsche Fotografie 1956-1989, Willi-Brandt-Haus, Berlin

 

Neueinstellung – Deutschlandbilder, Gemeinschaftsausstellung von OSTKREUZ, Galerie Pfefferberg, Berlin

2003

Kunst In Der DDR. Eine Retrospektive der Nationalgalerie, Berlin, (Katalog)

 

A Clear Vision, Fotografische Werke aus der Sammlung F. C. Gundlach, Deichtorhallen, Haus der Photographie, Hamburg, (Katalog)

2000

Bilder, Die Noch Fehlten, Projekt der Aktion Mensch, Hygienemuseum, Dresden, (Katalog)

1999

Östlich Von Eden. Von der DDR nach Deutschland 1974-1999, Gemeinschaftsausstellung von OSTKREUZ, Postfuhramt, Berlin, (Katalog)

1996

Tokyo Today, 22 europäische Fotografen sehen Tokyo, Kopenhagen sowie Wanderausstellung durch alle Kulturhauptstädte Europas, (Katalog)

1992

Nichts Ist So Einfach, Wie Es Scheint. Ostdeutsche Fotografie, Berlinische Galerie, Berlin

1990

Musée de l’Elysée, Lausanne, Schweiz

1989

Ausgeblendete Realität, Hochschule für angewandte Kunst, Wien, Österreich (Katalog)

   
   
 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen (Auswahl)

   
 

Aktion Mensch, Bonn

 

Art Collection Deutsche Börse, Eschborn

 

Berlinische Galerie, Berlin

 

Brandenburgische Kunstsammlungen, Cottbus

 

Centre Régional de la Photographie Nord Pas-de-Calais, Douchy, Frankreich

 

DZ Bank, Frankfurt am Main

 

Deutscher Bundestag, Berlin

 

Deutsches Historisches Museum, Berlin

 

Dresdner Bank, Frankfurt am Main

 

Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

 

Kupferstichkabinett Dresden

 

Land Brandenburg Lotto GmbH, Potsdam

 

Museum für Kunst und Geschichte, Dortmund

 

Musée de l’Elysée, Lausanne, Schweiz

 

Museum of Modern Art, New York, USA

 

Neuer Berliner Kunstverein, Berlin

 

Staatliche Galerie Moritzburg, Halle

 

Tate, London, England

 

Sammlung F. C. Gundlach, Hamburg