Gregory Halpern – Omaha Sketchbook | ZZYZX

 

02. Oktober – 01. November 2020

Eröffnung: Freitag, 02. Oktober 2020, 19–21 Uhr

 

Ausstellungsort: Reinbeckallen, Reinbeckstr. 17, 12459 Berlin

 

Die Loock Galerie zeigt erstmals in Deutschland zwei Werkgruppen des US-amerikanischen Fotografen Gregory Halpern.

Omaha Sketchbook (2005–2018) ist eine 30-teilige Collage, in der Halpern Bilder der vergangenen 15 Jahre aus dem Herzen der USA vereint. Die Stadt Omaha, an deren Rand sich einer der größten Luftwaffenstützpunkte in den USA befindet, ist geprägt von einer „Hypermaskulinität“, wie Halpern sie nennt. Sie durchzieht eine brüchige Realität, die der Fotograf in seiner lyrischen, zweideutigen Bildwelt beschreibt.

ZZYZX (2016) wiederum ist ein Dorf am Rande der Mojave-Wüste, zwischen Los Angeles und Las Vegas gelegen. Seinen Namen verlieh ihm 1944 der exzentrische Hochstapler und Wunderheiler Curtis Howe Springer, der damit das letzte Wort im Lexikon der englischen Sprache stellen wollte. Mit der gleichnamigen Serie ZZYZX erkundet Halpern den Randbereich im äußersten Westen der USA und nimmt die Betrachter*innen mit auf eine surreale, poetische und mystische Reise, die sich im einzigartigen Licht Kaliforniens ergießt.